EIN KLEID – ZEhn verschiedene Styles

Jede Frau wickelt Ihr Kleid sehr eigen und persönlich.
So wird das Outfit einzigartig und unverwechselbar.

Das Wickelkleid steht für Zeitlosigkeit und Klassik, was ihm auch das Gastspiel im Metropolitan Museum of Art in New York ermöglicht. Die Designerin Dünya Yildiz Can verpasst dem erfolgreichen Klassiker jetzt einen neuen, frischen Look.

Seide, Trendfarben und ein grandioser, wandelbarer Schnitt – das alles garantiert der trendbewussten Trägerin einen großen Auftritt.

Mit dem von ihr entworfenen Wickelkleid kommt Dünya Yildiz Can dieser Idee sehr nahe. Mit einem Kleid können zehn verschiedene Styles kreiert werden. „Jede Frau wickelt ihr Kleid sehr eigen und persönlich. So wird das Outfit einzigartig und unverwechselbar“, sagt die Designerin.

Dabei ist das Wickelkleid ein absoluter Figurschmeichler. Jede Frau kann selbst entscheiden, was sie betonen und was sie kaschieren möchte. Wer zum Beispiel seine Taille hervorheben möchte, wählt „Ocean Wide“ oder „Bustier Tree-Green“. Wer einen kräftigen Oberkörper verhüllen möchte, wählt „Rose Wide“ oder „K-Style Olive“. Und die Ladys müssen nie mehr etwas anderes tragen als ihr liebstes Wickelkleid.

Erleben Sie live die 10 verschiedenen Styles!